Bildquelle: markteinblicke.de

Die Entscheidungen in Deutschland und anderen europäischen Ländern, die wirtschaftlichen Restriktionen stufenweise zu lockern, stimmen Anleger am Donnerstagmittag wieder etwas hoffnungsvoller. Der DAX legt zeitweise um über 1 Prozent zu und notiert damit jetzt im Bereich der 10.400er-Marke.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,3% 10.414
MDAX +1,6% 22.072
TecDAX +1,8% 2.844
SDAX +1,9% 9.953
Euro Stoxx 50 +1,3% 2.845

 

Die Topwerte im DAX sind Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004), Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) und Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008). Im Fokus stand auch die Aktie von Drägerwerk (WKN: 555063 / ISIN: DE0005550636). Das im SDAX notierte Unternehmen gehört zu den größten Profiteuren der Coronavirus-Krise, wie die Zahlen zum ersten Quartal 2020 belegen.

 

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VE8PV3
Basispreis (Strike) 7.482,72 12000,03 Pkt.
Knock-out-Barriere 7.570,00 11890,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 3,54 6,52
Kurs (16.04.20 11:20) 28,91 € 16,26 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs pendelte am Donnerstagmittag seitwärts (-0,4 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0874 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,0903 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9172 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Donnerstagmittag aufwärts. Zuletzt notierte WTI mit 26,82 US-Dollar je Barrel leicht über dem Niveau vom Mittwoch (+0,8 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent legte ebenfalls zu, um +1,2 Prozent auf 28,42 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis pendelte seitwärts und lag bei 1.724,60 US-Dollar je Unze (+0,2 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute keine marktbewegenden Impulse, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes auf Höhe ihrer Vortagesschlusskurse notieren.

Die US-Berichtssaison zum ersten Quartal 2020 findet am Donnerstag eine Fortsetzung. Mit Morgan Stanley (WKN: 885836 / ISIN: US6174464486) steht ein weiteres Finanzinstitut im Fokus.

Dow Jones Future +0,4% 23.488
NASDAQ100-Future +0,8% 8.660
S&P500-Future +0,5% 2.788

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments