Bildquelle: markteinblicke.de

Der starke Verfall der Rohölpreise brachte gestern die Stimmung an der Wall Street zum Kippen. Zudem halten sich die Investoren auch angesichts der angelaufenen Berichtssaison und der Folgen der Corona-Pandemie mit Neuinvestitionen zurück. Der DAX setzt am Dienstagmittag zeitweise um rund 2 Prozent zurück und notiert damit im Bereich der 10.500er-Marke. Wichtig ist hier weiterhin, dass die psychologisch wichtige 10.000er-Marke hält.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,8% 10.486
MDAX -0,7% 22.295
TecDAX -0,7% 2.885
SDAX -1,9% 9.991
Euro Stoxx 50 -1,8% 2.858

 

Die Topwerte im DAX sind Beiersdorf (WKN: 520000 / ISIN: DE0005200000), Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017) und Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055). Im Fokus stand am Dienstagmittag auch die Aktie von SAP (WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600). Die SAP-Aktie präsentierte sich im Zuge der Corona-Krise relativ robust. Heute gaben die Papiere aber deutlich nach und lagen zeitweise mit über 2 Prozent in der Verlustzone.

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VE8PV3
Basispreis (Strike) 7.484,85 11995,11 Pkt.
Knock-out-Barriere 7.570,00 11890,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 3,52 6,75
Kurs (21.04.20 11:20) 30,12 € 15,03 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs bewegte sich am Dienstagmittag seitwärts (-0,2 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0837 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Montagmittag auf 1,0860 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9208 Euro.

Die Ölpreise brachen am Dienstagmittag massiv ein. Zuletzt notierte WTI mit 17,32 US-Dollar je Barrel weit unter dem Niveau vom Montag (-18,7 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um -8,6 Prozent auf 24,04 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis pendelte seitwärts und lag bei 1.691,88 US-Dollar je Unze (-0,2 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute keine marktbewegenden Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Bereich ihrer Vortagesschlusskurse notieren.

Die Corona-Krise zwingt viele Menschen dazu, zu Hause zu bleiben. Viele vertreiben sich diese Zeit mit Fernsehen. Besonders beliebt: Netflix (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061). Der Streaming-Dienst wird am Dienstagabend seine neuesten Geschäftsergebnisse vorstellen.

Dow Jones Future -0,7% 23.319
NASDAQ100-Future +0,0% 8.693
S&P500-Future -0,3% 2.797

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments