Bildquelle: markteinblicke.de

Zeitweise spielten die Rohstoffmärkte verrückt. Zum ersten Mal überhaupt notierte der Ölpreis im negativen Bereich. In diesem Fall der Mai-Futures-Kontrakt der US-Ölsorte WTI.

Verkäufer mussten Käufern Geld anbieten, damit diese ihnen ihre Ware abnehmen. Während ein anhaltend hohes Angebot auf eine niedrige Nachfrage und volle Ölspeicher trifft, ist es nicht einfach, das „schwarze Gold“ an den Mann zu bringen.

Angesichts dieser Gemengelage darf bezweifelt werden, dass die vonseiten der OPEC und weiterer wichtiger Ölförderer wie Russland vereinbarten Förderkürzungen schnell zu einer Marktstabilisierung führen werden.

Für Mai und Juni ist eine Förderkürzung der weltweiten Rohöl-Tagesproduktion um etwa 10 Prozent vorgesehen. Bis April 2022 soll diese um 8 bzw. 6 Millionen Barrel sinken.

Die Unsicherheiten dürften nicht nur wegen des Coronavirus anhalten. In dieser Situation könnte ein Blick auf den Vontobel Oil-Strategy Index und das entsprechende Open-End Partizipationszertifikat (WKN: VN6SG0 / ISIN: DE000VN6SG00) interessant sein. Dieser investiert je nach Marktlage stärker in Aktien von Öl- und Gasunternehmen oder in Energiepreis-Futures.

Open-End Partizipationszertifikat auf den Vontobel Oil-Strategy Index
WKN VN6SG0
ISIN DE000VN6SG00
Ausgabetag 4. Januar 2017
Produkttyp Partizipationszertifikat
Emittent Vontobel

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments