Bildquelle: markteinblicke.de

Die Hoffnung auf eine schnelle wirtschaftliche Erholung und positive Börsen-Vorgaben aus den USA sorgen bei vielen Anlegern für Kauflaune. Der DAX legt am Mittwochmittag zeitweise um über 2 Prozent zu und setzt sich damit über der 12.000er-Marke fest. Damit wurde jetzt ein neues charttechnisches Kaufsignal generiert.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +2,1% 12.275
MDAX +1,3% 26.424
TecDAX +0,9% 3.238
SDAX +1,7% 11.950
Euro Stoxx 50 +1,6% 3.209

 

Die Topwerte im DAX sind Munich Re (WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026), MTU Aero Engines (WKN: A0D9PT / ISIN: DE000A0D9PT0) und Allianz (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005). Die Aktie der Munich Re legt am Mittwochmittag zeitweise um über 4 Prozent zu und klettert damit auf den höchsten Stand seit Anfang März. Weniger gut läuft es für Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060). Jetzt hieß es vonseiten der Ratingagentur Moody’s, dass man die langfristige Bonitätsnote Baa3 der Wirecard AG auf eine Abstufung prüfen würde.

Im Fokus stand auch die Aktie von Zoom Video Communications (WKN: A2PGJ2 / ISIN: US98980L1017). Zoom gehört derzeit zu den größten Profiteuren der Coronavirus-Pandemie. Der US-Konzern präsentierte sensationelle Geschäftszahlen für das Ende April abgelaufene Geschäftsquartal. Die Aktie des US-Konzerns klettert daraufhin auf ein neues Rekordhoch.

 

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VL5KSZ
Basispreis (Strike) 7.503,15 14.421,47
Knock-out-Barriere 7.600,00 14.240,00
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 2,58 5,58
Kurs (03.06.20 11:22) 47,55 € 21,77 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs legte am Mittwochmittag zu (+0,5 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1218 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,1174 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8949 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Mittwochmittag aufwärts. Zuletzt notierte WTI mit 37,47 US-Dollar je Barrel über dem Niveau vom Dienstag (+1,7 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent legte um +1,2 Prozent auf 40,07 US-Dollar je Barrel zu. Der Goldpreis setzte leicht zurück und lag bei 1.719,82 US-Dollar je Unze (-0,4 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute starke Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Plus notieren.

Dow Jones Future +0,6% 25.858
NASDAQ100-Future +0,3% 9.678
S&P500-Future +0,4% 3.089

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments