Bildquelle: Pressefoto Zuora

Die Aktie von Zuora (WKN: A2JHJJ / ISIN: US98983V1061) legte am Donnerstagmorgen einen Raketenstart hin. Zeitweise ging es für den Kurs um knapp 30 Prozent nach oben. Befeuert wurde die Aktie des Software-Unternehmens durch die jüngsten Geschäftszahlen, die am Mittwoch nach US-Börsenschluss bekanntgegeben worden sind.

Kräftiger Umsatzanstieg

So stieg der Umsatz im ersten Geschäftsquartal 2020/2021 (per 30. April 2020) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 73,9 Mio. US-Dollar an. Der Verlust wurde auf Jahressicht von -20,6 Mio. US-Dollar auf -17,5 Mio. US-Dollar eingegrenzt. Mit diesen Zahlen wurden die Prognosen vieler Analysten deutlich übertroffen.

Umsatzniveau dürfte im zweiten Quartal verteidigt werden

Der kalifornische Konzern, der sich auf Software für Abonnement-basierte Dienste spezialisiert hat, hat seine ursprüngliche Geschäftsprognose wegen der noch andauernden Coronavirus-Pandemie revidiert. Erwartet wird für das zweite Geschäftsquartal nun ein Umsatz zwischen 72,5 und 75,0 Mio. US-Dollar. Der Verlust pro Aktie wird auf 7 bis 8 US-Cent geschätzt.

Börsen-Crash heil überstanden

An der Börse fiel die Aktie von Zuora im März in der Spitze auf 5,95 Euro und damit auf den tiefsten Stand in der bisherigen Kurshistorie. Inzwischen haben sich die Notierungen wieder bis in den Bereich der 14-Euro-Marke nach oben gearbeitet. Kein Wunder, sind doch Abo-Modelle zuletzt gefragt.

Gewinnpotenzial: +55 Prozent

Das nächste Kursziel ist jetzt das Zwischenhoch vom Februar bei 14,93 Euro. Wird dieser Widerstand überwunden, wäre der Weg charttechnisch frei bis zum 2019er-Jahreshoch bei 21,54 Euro. Damit errechnet sich hier eine mittelfristige Gewinnperspektive von 55 Prozent.

Fazit

Die Erfolge von Adobe, Apple, Softwareanbietern wie Microsoft oder Streamingdienste wie Netflix zeigen, wie attraktiv Abo-Modelle sind. Zuora steht mit seinen Diensten dabei stets im Mittelpunkt dieser Subscription Economy. Anlegern steht mit dem Vontobel Open End Partizipationszertifikat auf den Solactive Subscription Economy Performance-Index (WKN: VE4SN8 / ISIN: DE000VE4SN85) ein interessantes Investmentvehikel zur Verfügung, um auf vielversprechende Werte aus dem Bereich Subskriptionswirtschaft zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Zuora

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments