Bildquelle: markteinblicke.de

Am Dienstagmittag kann der DAX zeitweise um rund zwei Prozent zulegen und notiert damit jetzt im Bereich der 12.500er-Marke. Selbst die schwer angeschlagene Aktie von Wirecard kann kräftig zulegen und führt die Gewinnerliste im DAX an. Im Fokus beim DAX liegt weiterhin die runde 13.000er-Marke. Ein Ausbruch nach oben würde ein neues Kaufsignal bedeuten. Charttechnisch wäre die Bahn dann frei bis zum vorangegangenen Allzeithoch vom Februar bei 13.795 Punkten.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,9% 12.501
MDAX +1,1% 26.264
TecDAX +1,6% 2.998
SDAX +1,7% 11.595
Euro Stoxx 50 +1,6% 3.291

 

Am Dienstagmittag gab es im DAX 29 Gewinner und nur einen Verlierer. Die größten Gewinner waren dabei Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060), Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) und Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144). Die Staatsanwaltschaft München hat den Ex-Wirecard-Chef Markus Braun jetzt festnehmen lassen. Eine Richterin soll nun über eine Untersuchungshaft wegen des Verdachts auf Marktmanipulation und Bilanzfälschung entscheiden. Die Wirecard-Aktie reagierte auf diese Nachricht mit einem kräftigen Kursanstieg und lag am Dienstagmittag zeitweise mit über 15 Prozent in der Gewinnzone.

Die Anleger blickten am Dienstagmittag auch auf Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017). Wider Erwarten muss Bayer im US-Bundesstaat Kalifornien nun doch nicht auf mögliche Krebsrisiken des glyphosathaltigen Unkrautvernichters Roundup hinweisen. Der zuständige Bezirksrichter gab dem DAX-Konzern somit recht. Die Bayer-Aktie konnte am Dienstagmittag vorübergehend um rund zwei Prozent zulegen.

 

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VL5KSZ
Basispreis (Strike) 7.511,66 14.397,77
Knock-out-Barriere 7.600,00 14.240,00
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 2,50 6,61
Kurs (23.06.20 11:22) 49,92 € 19,14 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs legte am Dienstagmittag leicht zu (+0,3 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1287 US-Dollar. Seit Mitte Mai konnte der Euro um rund 4 Prozent zulegen. Das nächste Kursziel ist hier das Top vom März bei 1,1495 US-Dollar.

Die Ölpreise tendierten am Dienstagmittag aufwärts. Zuletzt notierte WTI mit 41,00 US-Dollar je Barrel über dem Niveau vom Montag (+0,8 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent lag bei 43,36 US-Dollar je Barrel (+0,7 Prozent). Der Goldpreis legte leicht zu und lag bei 1.758,46 US-Dollar je Unze (+0,2 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen starke Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Plus notieren und der NASDAQ 100 unmittelbar davorsteht, ein neues Rekordhoch zu markieren.

Dow Jones Future +0,6% 26.108
NASDAQ100-Future +0,5% 10.174
S&P500-Future +0,5% 3.127

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments