Bildquelle: Nike Inc.

Die Coronavirus-Pandemie hat Nike (WKN: 866993 / ISIN: US6541061031) im abgeschlossenen Geschäftsquartal einen schweren Rückschlag versetzt. Im Zeitraum März bis Mai brachen die Umsätze um 38 Prozent auf 6,3 Mrd. US-Dollar ein. Damit wurden die Erwartungen der Analysten deutlich verfehlt. Prognostiziert wurde ein Umsatz von 7,5 Mrd. US-Dollar.

Hoher Verlust

Unter dem Strich wurde ein Verlust von 790 Mio. US-Dollar verbucht. Im Vorjahreszeitraum stand hier noch ein Gewinn von 989 Mio. US-Dollar zu Buche. Belastet wurde das Ergebnis insbesondere durch die vorübergehende Schließung zahlreicher Filialen weltweit.

Analysten-Erwartungen verfehlt

Abgefedert wurde der Ergebniseinbruch etwas durch das digitale Geschäft mit Online-Verkäufen, das kräftig zulegte. Trotzdem fielen die Geschäftszahlen insgesamt schlechter aus als von Analysten erwartet worden ist.

Aktie im Aufwärtstrend

Am Freitagvormittag brach die Aktie von Nike zeitweise um über vier Prozent ein (aktuell: 86,29 Euro). Die Aktie notiert damit jetzt knapp über der bei 84 Euro verlaufenden 200-Tage-Linie. Solange diese Unterstützung verteidigt werden kann, ist der übergeordnete Aufwärtstrend noch intakt.

Hier liegen die nächsten Kursziele

Das nächste Kursziel ist das Allzeithoch vom Februar bei 96,26 Euro. Darüber stellt sich das nächste Kursziel auf die runde 100-Euro-Marke. Kurzfristig eröffnet sich bei der Aktie damit ein Gewinnpotenzial von 16 Prozent.

Anleger, die von der Stärke von Nike überzeugt sind, können mit einem Mini Future Long (WKN: MC8D8E / ISIN: DE000MC8D8E9) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren. Pessimisten haben mit dem Mini Future Short (WKN: MC5KTV / ISIN: DE000MC5KTV5) die Chance, auf fallende Kurse zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Nike Inc.

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Nike brachen die Erlöse im Zeitraum März bis Mai 2020 im Vorjahresvergleich um 38 Prozent auf 6,3 Mrd. US-Dollar ein. […]