Bildquelle: markteinblicke.de

Der von einigen DAX-Bullen erwartete Angriff auf die 13.000-Punkte-Marke bliebt in dieser Börsenwoche aus. Die beunruhigenden Corona-Ansteckungszahlen in den USA haben nach der Erholungsrallye der vergangenen Wochen für etwas Zurückhaltung gesorgt.

Deutschland

Am Mittwoch wurde die mit Spannung erwartete Daimler-Hauptversammlung abgehalten. Die bekanntgegebenen Zahlen zum zweiten Quartal zeigen, dass der DAX-Konzern schwer von der Coronavirus-Krise getroffen wurde. Doch die aktuelle Entwicklung von Daimler sorgt wiederum für etwas mehr Zuversicht. Steht Daimler vor der Trendwende zum Besseren? Mehr dazu hier.

SAP ist besser durch die Coronavirus-Krise gekommen, als die meisten erwartet hätten. Der Gewinn wurde im zweiten Quartal kräftig gesteigert. Der Aufwärtstrend bei den Geschäftszahlen dürfte dabei weiterhin anhalten, wie die bestätigte Prognose für das Gesamtjahr 2020 zeigt. Mehr dazu hier.

Die Coronavirus-Pandemie hat voll auf die Geschäfte von Fielmann durchgeschlagen. Wie der im SDAX notierte Konzern am Donnerstagmorgen bekanntgab, verringerte sich der Absatz im ersten Halbjahr 2020 nach vorläufigen Zahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 4,1 Millionen auf 3,1 Millionen Brillen. Mehr dazu hier.

Dank einer coronabedingt hohen Nachfrage nach Tiefkühlpizzen und Fertiggerichten konnte Südzucker im abgeschlossenen Geschäftsquartal wieder einen Gewinn verzeichnen. Auch die Prognose für das laufende Geschäftsjahr stimmt zuversichtlich. Mehr dazu hier.

International

Die jüngsten Geschäftszahlen des Apotheken- und Drogerienbetreibers Walgreens Boots Alliance und des Einzelhändlers Bed Bath & Beyond zeigten eindrucksvoll, mit welchen negativen Folgen wir es im Zuge der Coronavirus-Pandemie zu tun haben. Mehr dazu hier.

Die Aktie von Levi Strauss ist am Mittwochvormittag mit einem deutlichen Minus von zeitweise über drei Prozent in den Handel gestartet. Für Verkaufsdruck sorgten die jüngsten Zahlen zum abgeschlossenen zweiten Quartal (per 24. Mai), die der legendäre Jeans-Anbieter mit Sitz in San Francisco am Dienstagabend nach US-Börsenschluss bekanntgab. Mehr dazu hier.

Amazon zahlt seinen Mitarbeitern und Partnern Boni im Volumen von insgesamt 500 Mio. US-Dollar, um sich für den Einsatz während der Coronavirus-Krise zu bedanken. An der Börse erreichte die Aktie von Amazon jetzt einen neuen Rekordstand. Mehr dazu hier.

Einer der größten Konkurrenten von McDonald’s in den USA musste wegen der Coronavirus-Krise in der vergangenen Woche die Insolvenz anmelden. Das dürfte Branchenriese McDonald’s Rückenwind verschaffen. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

Die Berichtssaison zum zweiten Quartal 2020 nimmt Fahrt auf. In der kommenden Woche berichten u.a. PepsiCo (Montag); Citigroup, Delta Air Lines, Gerresheimer, JPMorgan, Wells Fargo (Dienstag); Alcoa, Goldman Sachs (Mittwoch); Bank of America, Domino’s, Johnson & Johnson, Morgan Stanley, Netflix, Taiwan Semiconductor (Donnerstag).

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments