Bildquelle: markteinblicke.de

Der DAX legt am Montagmittag zeitweise um über ein Prozent zu und notiert damit im Bereich der 12.400er-Marke. Sollte sich die Aufholbewegung fortsetzen, dürfte schon in Kürze die wichtige 13.000er-Marke in Angriff genommen werden. Ein Ausbruch nach oben würde ein neues Kaufsignal bedeuten und den Weg freimachen bis zum Allzeithoch vom Februar bei 13.795 Punkten.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,1% 12.448
MDAX +0,6% 26.339
TecDAX +1,3% 3.043
SDAX +0,5% 11.806
Euro Stoxx 50 +0,6% 3.191

 

Am Montagmittag haben im DAX 28 Titel gewonnen und nur zwei verloren. Der mit Abstand stärkste Verlierer war die Aktie von MTU Aero Engines (WKN: A0D9PT / ISIN: DE000A0D9PT0). Für den Kurs geht es zeitweise um über acht Prozent nach unten. Der Einbruch des Flugverkehrs hat dem Triebwerksbauer ein insgesamt schwaches zweites Quartal eingebrockt. Der operative Gewinn brach stärker ein als erwartet worden ist.

Im Fokus stand am Montagmittag auch die Aktie von Siemens Healthineers (WKN: SHL100 / ISIN: DE000SHL1006). Siemens Healthineers will das US-Krebsforschungs-Unternehmen Varian Medical Systems (WKN: 852812 / ISIN: US92220P1057) übernehmen. An der Börse kommt jedoch keine Euphorie auf. Zwar würde der Konzern das Krebsforschungs-Geschäft mit der geplanten Übernahme ausbauen und verspricht sich hohe Umsatz- und Kostensenkungspotenziale, doch es werden von den Aktionären auch Nachteile befürchtet.

Anleger blickten am Montagmittag auch auf die Aktie von Nordex (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554). Die Aktie legte zeitweise um über 17 Prozent zu. Befeuert werden die Papiere durch einen möglichen Projektverkauf an RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129).

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VA3B6T
Basispreis (Strike) 7.527,82 15.715,66
Knock-out-Barriere 7.610,00 15.510,00
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 2,53 3,78
Kurs (03.08.20 11:32) 49,40 € 32,54 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs gab am Montagmittag leicht nach (-0,2 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1752 US-Dollar. Seit Mitte Mai konnte der Euro um rund neun Prozent zulegen. Das nächste Kursziel ist hier das Top vom Februar bei 1,2555 US-Dollar.

Die Ölpreise tendierten am Montagmittag abwärts. Zuletzt notierte WTI mit 39,75 US-Dollar je Barrel deutlich unter dem Schlusskurs vom Freitag (-1,8 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent lag bei 43,09 US-Dollar je Barrel (-1,2 Prozent). Der Goldpreis pendelte seitwärts und lag bei 1.974,17 US-Dollar je Unze (+0,0 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute keine marktbewegenden Vorgaben, da die Futures die führenden US-Aktienindizes im Bereich ihrer Vortagesschlusskurse notieren.

Dow Jones Future -0,2% 26.267
NASDAQ100-Future +0,4% 10.934
S&P500-Future -0,1% 3.260

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments