Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Das Investitionsvolumen am deutschen Zertifikatemarkt setzte sein Wachstum im Juni fort. Gegenüber dem Vormonat lag die Ausweitung bei 633 Mio. Euro und entsprach einer relativen Steigerung um 1,0 Prozent. Damit schwächten sich die im Vorjahresvergleich erkennbaren Auswirkungen der Corona-Krise erneut ab. Hier lag das Minus nur noch bei 8,5 Prozent. Dies teilte der Branchenverband DDV mit.

Laut DDVAngaben hielt der Aufwärtstrend bei Hebelprodukten an. Gegenüber dem Vorjahr konnte das Segment eine 29,0-prozentige Steigerung vorweisen und erreichte auf Monatssicht ein 8,0-prozentiges Wachstum. Infolgedessen nahm der Volumenanteil der Hebelprodukte auf 4,2 Prozent zu (Vormonat 3,9 Prozent). Das Gesamtvolumen des deutschen Zertifikatemarkts belief sich im Juni 2020 auf 67,3 Mrd. Euro, heißt es weiter.

Während der Bereich der Anlageprodukte im Vormonatsvergleich insgesamt um 0,8 Prozent wuchs, stachen strukturierte Anleihen und Express-Zertifikate mit deutlich überdurchschnittlichen Steigerungsraten des Investitionsvolumens von 2,5 bzw. 3,3 Prozent heraus. Folglich festigten die beiden Einzelkategorien ihre hohe Bedeutung für den Gesamtmarkt und erreichten einen gemeinsamen Anteil im Anlagebereich von 61,6 Prozent (Vormonat 60,4 Prozent). Auch Kapitalschutz-Zertifikate legten leicht zu und standen für 7,3 Prozent des Segment-Volumens, so der DDV.

Wachstumsraten von 8,0 Prozent zum Vormonat und 29,0 Prozent zum Vorjahr sprachen abermals für eine zunehmende Beimischung von Hebelprodukten in den Anlegerdepots. Insbesondere bei Optionsscheinen kletterte das Investitionsvolumen um 12,5 Prozent im Vormonats- und um 76,6 Prozent im Vorjahresvergleich. Folglich bauten Optionsscheine ihre führende Stellung bei den Hebelprodukten auf einen Marktanteil von 51,9 Prozent aus (Vormonat 49,8 Prozent), heißt es weiter.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments