Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Unter den Emittenten von strukturierten Wertpapieren in Deutschland behauptete sich die DekaBank im zweiten Quartal 2020 weiterhin eindeutig als Marktführer. Der Vorsprung nahm allerdings etwas ab, weil der Marktanteil gegenüber dem vorhergehenden Dreimonatszeitraum um 0,6 Prozentpunkte auf 22,7 Prozent zurückging. Dies teilte der Branchenverband DDV mit.

Gleichzeitig konnte die DZ BANK laut DDVAngaben auf Platz zwei um 0,3 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent leicht zulegen. Zudem erreichten die LBBW mit einem Anteil von 12,8 Prozent und die Helaba mit gut 11,2 Prozent auf den Plätzen drei und vier kleine Anteilszuwächse. 65,3 Prozent des gesamten Marktvolumens beanspruchten Ende Juni die vier führenden Emittenten mit jeweils zweistelligen Marktanteilen für sich (Vorquartal 65,5 Prozent). Die breite Verfolgergruppe ab Rang fünf blieb weiter auf Abstand, heißt es weiter.

Hebelprodukte steigerten ihren Anteil am Marktvolumen im zweiten Quartal um einen Prozentpunkt auf 4,2 Prozent. Anlageprodukte blieben jedoch mit 95,8 Prozent des Marktvolumens eindeutig dominierend, sodass die Emittentenplatzierungen dieses Bereichs weitgehend das Gesamtklassement widerspiegeln. In der Kategorie der Anlageprodukte verzeichnete die DekaBank auf der Spitzenposition eine Marktanteilsabnahme um 0,4 Prozentpunkte auf 23,7 Prozent. Dafür legte die DZ BANK auf Platz zwei um knapp 0,5 Prozentpunkte auf 19,2 Prozent zu. Ebenso rückten die LBBW um 0,2 Prozentpunkte auf 13,3 Prozent und die Helaba um 0,3 Prozentpunkte auf 11,7 Prozent vor, so der DDV.

Kräftige Veränderungen der Marktanteile zeigten sich im Bereich der Hebelprodukte. Hier übernahm Morgan Stanley mit einem Zuwachs von 7,8 Prozentpunkten auf 20,3 Prozent die Führung. Dagegen gab die Société Générale auf Rang zwei um 3,1 Prozentpunkte auf 16,8 Prozent nach. Citi und HSBC Trinkaus rückten währenddessen mit zunehmenden Marktanteilen von 11,2 bzw. 10,5 Prozent auf die Plätze drei und vier vor. BNP Paribas verlor dafür 2,2 Prozentpunkte und stieg mit einem Anteil von 9,8 Prozent um zwei Stufen auf Rang fünf ab, heißt es weiter.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments