Das Berliner Start-up Delivery Hero (WKN: A2E4K4 / ISIN: DE000A2E4K43) wird am 24. August 2020 das Skandal-Unternehmen Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) im Dax30-Index ersetzen. Und das, obwohl operativ bisher nur rote Zahlen geschrieben werden.

Was überwiegt: Chancen oder Risiken? „Die Aktie ist massiv gelaufen. Corona hat dafür gesorgt. Sie ist aber auch teuer und hochbewertet. Es gibt aber auch Chancen. Trotzdem:

Die Konkurrenz schläft nicht. Die Börse will irgendwann sehen, ob man mit diesem Geschäftsmodell Geld verdienen kann“, sagt Robert Halver (Baader Bank) im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: inside-wirtschaft.de / Bildquelle: Pressefoto Delivery Hero

1 1 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Wolfgang Kilian
Wolfgang Kilian
2 Monate zuvor

Die technische Qualität dieses Videos ist leider sehr schlecht. Einige Kernaussagen versteht man akustisch überhaupt nicht. Schade.

Datenschutz
Zustimmung zur Datenschutzerklärung https://markteinblicke.de/datenschutz
Marc Schmidt
Admin
2 Monate zuvor

Vielen Dank für Ihre Anmerkung. Wir geben das weiter.