Bildquelle: Pressefoto RWE

RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129) nutzt die derzeit hohe Bewertung, um eine Kapitalerhöhung durchzuführen. Wie der Essener Energiekonzern am Dienstag nach Börsenschluss bekanntgab, wurde beschlossen, das Grundkapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre um 157 Mio. Euro auf 1,7 Mrd. Euro zu erhöhen.

61 Millionen neue Aktien

Laut RWE wurden die rund 61 Millionen neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) bei institutionellen Anlegern platziert und werden für das Geschäftsjahr 2020 dividendenberechtigt sein.

RWE zufolge werden die neuen Aktien zu einem Platzierungspreis von 32,55 Euro je Aktie verkauft, womit sich ein Bruttoemissionserlös im Volumen von rund zwei Mrd. Euro vor Provisionen und Kosten errechnet.

Frisches Kapital für die erneuerbaren Energien

Ziel der Kapitalmaßnahme ist es, Investitionen in den zusätzlichen kurzfristigen Ausbau des Portfolios an erneuerbaren Energien zu tätigen. Außerdem soll der Nettoerlös in die Weiterentwicklung der Projektpipeline und in weitere, sich mittel- und langfristige bietende Wachstumsmöglichkeiten verwendet werden. Teile des Erlöses sollen dabei der Finanzierung der am 31. Juli 2020 angekündigten Übernahme der 2,7-Gigawatt-Projektpipeline von Nordex (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) und ihrer Realisierung dienen.

Geplant ist, dass die Zulassung der neuen Aktien an den Börsen in Frankfurt und in Düsseldorf am 20. August erfolgen soll. Der Handel wird dann voraussichtlich am 21. August starten.

RWE-Aktie dürfte weiter beflügelt werden

Mit der Kapitalmaßnahme treibt RWE den Wandel hin zu mehr erneuerbaren Energien konsequent voran. Das dürfte auch die im DAX notierte Aktie weiter beflügeln. Die Papiere befinden sich bereits seit Anfang 2017 im Aufwärtstrend und haben sich seitdem mehr als verdreifacht. Das nächste Kursziel ist hier die nächste runde Marke bei 40 Euro.

Anleger, die von der Stärke von RWE überzeugt sind, können mit einem entsprechenden Long-Zertifikat (WKN: VP2Z6K / ISIN: DE000VP2Z6K3) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto RWE

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] hier zeitweise um rund vier Prozent zurück. Der Essener Energiekonzern hat eine milliardenschwere Kapitalerhöhung bekanntgegeben. Ziel der Kapitalmaßnahme ist es, Investitionen in den zusätzlichen kurzfristigen […]