Bildquelle: markteinblicke.de

Nach einer turbulenten Börsenwoche, im Zuge derer ein weiterer Ausverkauf von US-Technologietiteln stattfand, konnte der DAX einen wichtigen Erfolg einfahren und sich oberhalb der psychologisch wichtigen 13.000er-Marke behaupten. Nächster Halt Allzeithoch?

Deutschland

Laut einem Insider-Bericht könnte die Flotte der Lufthansa noch deutlich stärker reduziert werden als bislang befürchtet wurde. Dementsprechend dürfte auch der Stellenabbau größer ausfallen als bislang gedacht. Auch die Lage der Lufthansa-Aktie bleibt weiterhin angespannt. Mehr dazu hier.

Bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs konnte BioNTech nun einen entscheidenden Fortschritt vermelden. Das Biotech-Unternehmen und der US-Partner Pfizer dürfen den möglichen Impfstoff jetzt auch in Deutschland testen. An der Börse eröffnet sich dank dieser Erfolgsmeldung bei der BioNTech-Aktie kräftiges Gewinnpotenzial. Mehr dazu hier.

adidas erlebte durch die Corona-Pandemie einen kräftigen Rückschlag, doch die geschäftliche Trendwende ist bereits im vollen Gange. Auch ein wahrhaft meisterlicher Deal, der jüngst verkündet wurde, dürfte dafür sorgen, dass adidas auch an der Börse schon bald an alte Rekorderfolge anknüpfen kann. Mehr dazu hier.

Es bleibt spannend im Volkswagen-Konzern: Die VW-Lkw- und Bustochter Traton hat das Übernahmeangebot für den US-Nutzfahrzeughersteller Navistar angehoben. Außerdem soll es bei MAN, an der Traton eine Mehrheitsbeteiligung hält, einen groß angelegten Konzernumbau geben. Was haben die News jetzt für Auswirkungen auf die VW-Aktie? Mehr dazu hier.

International

Die Erwartungen an die Geschäftszahlen von Peloton für das vierte Geschäftsquartal waren schon sehr hochgesteckt, doch der US-Anbieter von Live-Fitness-Kursen hat es geschafft, diese sogar weit zu übertreffen. Die Aktie von Peloton macht am Freitagvormittag einen gewaltigen Sprung nach oben. Diese Zielmarke rückt jetzt ins Visier. Mehr dazu hier.

Das US-Urgestein General Motors steigt mit einer Milliardenbeteiligung bei Nikola ein. Ziel ist es, Tesla im Bereich der E-Mobilität in Zukunft Konkurrenz zu machen. Hat die Kooperation Aussicht auf Erfolg? Mehr dazu hier.

Angesichts des Coronavirus fragten sich Marktteilnehmer bereits, ob LVMH die Tiffany-Übernahme durchziehen würde. Der französische Luxusgüterkonzern möchte nun Abstand von dem Deal nehmen. Ganz einfach wird dies nicht. Mehr dazu hier.

Der jüngste Aktiensplit sollte die Apple-Papiere für Privatanleger wieder attraktiver machen. Die Aktie setzte aber seitdem kräftig zurück. Dabei dürfte es sich allerdings nur um eine kurzfristige Verschnaufpause handeln, denn es gibt gute Gründe dafür, warum sich die Apple-Rallye in den kommenden Monaten fortsetzen dürfte. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

Die Berichtssaison zum zweiten Quartal 2020 ist weitgehend beendet. Anleger können sich wieder verstärkt Konjunkturnachrichten und Meldungen rund um Corona widmen.

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments