Bildquelle: markteinblicke.de

Am heutigen dreifachen Hexensabbat beobachten viele Anleger das Börsengeschehen nur von der Seitenlinie aus. Der DAX kann am Freitagmittag zeitweise um 0,2 Prozent zulegen und notiert damit im Bereich der 13.200er-Marke. Im Fokus liegt hier weiter das Allzeithoch vom Februar bei 13.795 Punkten. Neue Rekordhochs dürften hier nur eine Frage der Zeit sein.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,2% 13.232
MDAX -0,1% 27.600
TecDAX +0,9% 3.128
SDAX -0,1% 12.516
Euro Stoxx 50 +0,1% 3.318

 

Am Freitagmittag standen im DAX 16 Gewinnern 14 Verlierer gegenüber. Der mit Abstand stärkste Gewinner war die Covestro-Aktie (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144). Für den Kurs geht es zeitweise um über sechs Prozent nach oben. Der US-Investor Apollo (WKN: A2N85M / ISIN: US03761U5020) will angeblich den Kunststoffkonzern kaufen. Dieses Übernahmegerücht sorgt für Kursauftrieb.

Von Anlegern aufmerksam verfolgt wird am Freitagmittag auch die Aktie von Grenke (WKN: A161N3 / ISIN: DE000A161N30). Dem Leasing-Anbieter wird von einem Börsendienst unter anderem Bilanzfälschung und Krypto-Betrug vorgeworfen. Der Grenke-Vorstand will am Freitagnachmittag zu den Anschuldigungen Stellung beziehen.

Anleger blickten auch auf die Aktien von Qiagen (WKN: A2DKCH / ISIN: NL0012169213). Der MDAX- und TecDAX-Konzern QIAGEN konnte am Donnerstag mit einer weiteren Erfolgsmeldung aufwarten: Die Übernahme der US-Diagnostikfirma NeuMoDx Molecular wurde endlich abgeschlossen.

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VA3B6T
Basispreis (Strike) 7.548,67 15.656,17
Knock-out-Barriere 7.640,00 15.480,00
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 2,33 5,45
Kurs (18.09.20 11:30) 57,01 € 24,23 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs bewegte sich am Freitagmittag seitwärts (+0,1 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1859 US-Dollar. Das nächste Kursziel ist hier das Top vom Februar bei 1,2555 US-Dollar.

Die Ölpreise tendierten am Freitagmittag leicht aufwärts. Zuletzt notierte WTI mit 41,31 US-Dollar je Barrel knapp über dem Schlusskurs vom Donnerstag (+0,7 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent lag bei 43,44 US-Dollar je Barrel (+0,4 Prozent). Der Goldpreis legte zu und lag bei 1.955,67 US-Dollar je Unze (+0,6 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute keine marktbewegenden Vorgaben, da die Futures auf die den Dow Jones und auf den S&P 500 fast unverändert notieren.

Dow Jones Future -0,1% 27.914
NASDAQ100-Future +0,5% 11.140
S&P500-Future +0,1% 3.364

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments