Der Mobilfunkanbieter o2 wird am 3. Oktober 2020 sein neues 5G-Netz live schalten. Ein wichtiger Schritt für den Konzern Telefonica Deutschland ins digitale Zeitalter. „Wir wollen unseren 42 Millionen Kunden in Deutschland die Möglichkeit geben, 5G zu nutzen. Insofern schalten wir in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München das Netz ein. Bis 2022 werden wir alle großen Städte in Deutschland und auch schon ländliche Räume versorgen“, sagt CEO Markus Haas. Welche Auswirkungen hat der neue Mobilfunkstandard für Unternehmen? „5G wird das Trampolin der deutschen Wirtschaft, weil man damit alle Maschinen vernetzen kann, das gibt Flexibilität und höhere Effizienz.“ Alle Details für Privatkunden, Unternehmen und wie es in 30 Jahren aussehen könnte, klärt Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch mit CEO Haas im Interview.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: inside-wirtschaft.de / Bildquelle: Pressefoto Telefónica Deutschland © O2

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments