Bildquelle: markteinblicke.de

Der DAX legt am Donnerstagmittag zwischenzeitlich um 0,5 Prozent zu und hat sich damit dicht an die 13.000er-Marke herangearbeitet. Ein Ausbruch nach oben würde ein neues starkes Kaufsignal bedeuten. Die Chancen stehen dafür gut, denn aus den USA kommen positive Vorgaben. Die Futures auf die wichtigsten amerikanischen Aktienindizes notieren deutlich im Plus. Gut möglich ist deshalb, dass der DAX in Kürze eine neue Kurs-Rallye startet.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,5% 12.986
MDAX +0,6% 27.777
TecDAX +0,7% 3.122
SDAX +0,6% 12.832
Euro Stoxx 50 +0,3% 3.242

 

Am Donnerstagmittag standen im DAX 23 Gewinnern sieben Verlierer gegenüber. Der größte Gewinner war die Aktie von MTU Aero Engines (WKN: A0D9PT / ISIN: DE000A0D9PT0), die zeitweise um rund drei Prozent zulegte.

Von Anlegern aufmerksam verfolgt wird am Donnerstagmittag auch die Aktie von Deutsche Post (WKN: 555200 / ISIN: DE0005552004). Die Geschäfte des DAX-Konzerns laufen glänzend, wie die Unternehmensprognose zum dritten Quartal und zum Gesamtjahr 2020 zeigen. Die Aktie kletterte daraufhin auf ein neues Rekordhoch.

Anleger blickten auch auf die Aktie von Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809). Der MDAX– und TecDAX-Konzern hat sein Portfolio um ein weiteres Wirkstoffforschungs-Projekt erweitert. Dieses verspricht gewaltige Fortschritte in der Alzheimer-Behandlung.

Ebenfalls im Fokus stand am Donnerstagmittag die SDAX-Aktie von Südzucker (WKN: 729700 / ISIN: DE0007297004), die zeitweise um über neun Prozent korrigierte. Vor allem die hier verkündete Ergebnisprognose im Bereich Zucker für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021 sorgte bei Anlegern für Enttäuschung.

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VA3B6T
Basispreis (Strike) 7.557,18 15.630,35
Knock-out-Barriere 7.650,00 15.440,00
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 2,39 4,88
Kurs (08.10.20 11:30) 54,29 € 26,49 €

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs notierte am Donnerstagmittag fast unverändert (+0,0 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1765 US-Dollar. Das nächste Kursziel ist hier das Top vom Februar bei 1,2555 US-Dollar.

Die Ölpreise tendierten am Donnerstagmittag aufwärts. Zuletzt notierte WTI mit 40,53 US-Dollar je Barrel über dem Schlusskurs vom Mittwoch (+1,3 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent lag bei 42,64 US-Dollar je Barrel (+1,3 Prozent). Der Goldpreis legte leicht zu und lag bei 1.892,70 US-Dollar je Unze (+0,3 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute starke Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten US-Aktienindizes im Plus notieren.

Dow Jones Future +0,4% 28.282
NASDAQ100-Future +0,7% 11.545
S&P500-Future +0,4% 3.420

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments