Bildquelle: Pressefoto Zoom

Wichtige Tools

Quasi über Nacht wurden Unternehmen wie Zoom oder TeamViewer zu Börsenstars. Weil sie digitale Kommunikationsplattformen anbieten und damit die Zusammenarbeit ermöglichen, auch wenn sich sämtliche Mitarbeiter im Homeoffice befinden, sind sie für viele Firmen weltweit unverzichtbar geworden. Auch altbekannte Technologiegrößen mischen mit. Microsoft hat zum Beispiel das Chat-Tool Teams im Angebot. Das Karriere-Portal LinkedIn und der Instant-Messaging-Dienst Skype helfen ebenfalls dabei, die digitale Kommunikation zu erleichtern.

Cisco hat wiederum mit Webex ein eigenes Tool für Videokonferenzen im Angebot. Mithilfe der mobilen Anwendung können Meetings überall abgehalten werden. Bei den neuen Trends geht es nicht nur um die Bereitstellung der benötigten Infrastruktur. Lange Zeit haben sich Menschen aus verschiedenen Gründen geweigert, in Sachen Digitalisierung neue Wege zu gehen. In Zeiten der Corona-Krise sind sie dazu gezwungen, so dass die Adaption der neuen Technologien noch schneller vonstatten geht als dies ohnehin der Fall gewesen wäre.

Home Office Technology Index

Solactive hat die potenziell aussichtsreichsten Unternehmen im Home Office Technology Index zusammengefasst. Das entsprechende Vontobel Partizipationszertifikat (WKN: VP796R / ISIN: DE000VP796R4) sorgt dafür, dass Anleger mit nur einem einzigen Trade an der Entwicklung dieses Index und damit vieler vielversprechender Profiteure des Homeoffice-Trends partizipieren können. In dem Index sind jedoch nicht nur Unternehmen zu finden, die man direkt mit Kommunikationsplattformen und Homeoffice in Verbindung bringen würde.

Auch wenn Homeoffice viele Dinge erleichtert, werden doch auch neue Fragen aufgeworfen. Zum Beispiel in Bezug auf den Datenschutz. Für Firmen wird es schwieriger, eine ausreichende Sicherheitsstruktur aufzubauen, wenn Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten. Entsprechend wurden in den Home Office Technology Index auch Unternehmen aus dem Bereich Cyber-Security aufgenommen. Zu ihnen zählen zum Beispiel die IT-Sicherheitsunternehmen NortonLifeLock oder Okta Inc.

Fazit

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft hart getroffen. Gleichzeitig könnte das Virus dafür sorgen, dass in vielen Bereichen ein Umdenken stattfindet und Menschen ihre Verhaltensweisen ändern, so dass Trends wie die Digitalisierung einen zusätzlichen Schub erhalten. Zu beobachten ist dies in der Arbeitswelt. Homeoffice war plötzlich auch dort möglich, wo man es lange Zeit nicht vermutet hatte. Kritiker waren schnell widerlegt. Es ist nicht davon auszugehen, dass nach Corona jeder bereitwillig den heimischen Arbeitsplatz für die Firmenzentrale räumen wird. Profiteure dieser Entwicklung dürften Unternehmen aus der Technologiebranche sein, die bereits von der Coronavirus-Pandemie von wichtigen Trends wie der zunehmenden Digitalisierung profitiert hatten.

Partizipationszertifikat auf Solactive Home Office Technology Index
WKN VP796R
ISIN DE000VP796R4
Emissionstag 21. September 2020
Produkttyp Partizipationszertifikat
Emittent Vontobel

 

Bildquelle: Pressefoto Zoom

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments