Bildquelle: Pressefoto HelloFresh

HelloFresh (WKN: A16140 / ISIN: DE000A161408) wird von vielen Anlegern als einer der größten Profiteure der Corona-Pandemie gehandelt, und das vollkommen zurecht, wie sich jetzt wieder einmal zeigt. Weil viele Menschen in der anhaltenden Krise lieber zu Haus kochen, anstatt Essen zu gehen, und viele Restaurants noch geschlossen haben, konnte HelloFresh am Freitag einen kräftigen Umsatzsprung vermelden.

Umsatz mehr als verdoppelt

Das Berliner Unternehmen, das Kochboxen mit Lebensmitteln und dazu passenden Rezepten verschickt, verzeichnete im dritten Quartal nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz in der Spanne zwischen 968 bis 971 Mio. Euro und damit mehr als doppelt so viel wie im entsprechenden Vorjahreszeitraum (440,6 Mio. Euro).

Nach vorläufigen Berechnungen wurde im dritten Quartal ein bereinigter Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zwischen 112 und 117 Mio. Euro erzielt. Im Vorjahr lag der Wert noch bei 15,5 Mio. Euro.

Prognose angepasst

Wegen der starken Geschäftsentwicklung hat HelloFresh die Prognose für das Gesamtjahr nach oben angepasst. Erwartet wird nun ein bereinigtes Wachstum von 95 bis 105 Prozent (zuvor 75 bis 95 Prozent) und eine bereinigte Gewinnmarge vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA-Marge) von 11,25 bis 12,75 Prozent (zuvor neun bis elf Prozent). Der abschließende Quartalsbericht soll am 3. November veröffentlicht werden.

Aktie im Höhenflug

Die starken Quartalsergebnisse und die angehobene Prognose wurden an der Börse sehr positiv aufgenommen. So markierte die Aktie von HelloFresh am Freitag ein neues Allzeithoch bei 55,60 Euro, was ein neues Kaufsignal bedeutete (aktuell: 54,55 Euro). Neue Rekordhochs dürften in Kürze folgen. Das nächste Kursziel ist die runde 60er-Marke. Die MDAX-Aktie bleibt dementsprechend aussichtsreich.

Anleger, die von der Stärke der MDAX-Aktie HelloFresh überzeugt sind, können mit einem Long-Zertifikat (WKN: MA2F4T / ISIN: DE000MA2F4T4) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto HelloFresh

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Vorjahreszeitraum mehr als verdoppeln. Wegen der starken Geschäftsentwicklung hat HelloFresh die Prognose für das Gesamtjahr nach oben […]

trackback

[…] Kochboxenlieferant HelloFresh (WKN: A16140 / ISIN: DE000A161408) gilt als einer der größten Profiteure der Corona-Pandemie, und […]