Bildquelle: TRADERS

Wir schreiben Dezember 2020, der zweite Lockdown läuft, und ich soll meine Einschätzung zur Börse in 2021 schreiben. Kein leichtes Unterfangen! Oder vielleicht doch?

Die Kurstreiber der letzten Jahre…

Werfen wir einen Blick auf das was Börsianer wollen und werfen wir einen Blick auf die wahrscheinlichen Fakten in 2021, so erkennen wir, dass die Kurstreiber der letzten Jahre in erster Linie niedrige Zinsen waren, die Anleger massenhaft in Aktien trieben und somit die Kurse immer wieder auf neue Hochs pushten.

Ein zweiter Treiber waren positive Unternehmensergebnisse. Und die werden in 2021 mit Sicherheit auch kommen, denn der Basiseffekt wird dafür sorgen, dass alle Unternehmen mit der Rückkehr der Normalität deutlich gestiegene Ertragszahlen veröffentlichen werden.

Neue Rekordstände eine Frage der Zeit

Selbstverständlich ist der Basiseffekt nur ein Schritt auf dem Weg zurück in vorher gekannte Gewinnbereiche, aber immerhin ein Schritt in die richtige Richtung. Zusammengefasst also wird die Börse mit hoher Wahrscheinlichkeit die robuste Verfassung des letzten Jahrzehnts wieder aufgreifen und weiterhin neue Rekordstände ausweisen können.

WEITERE AUSBLICKE AUF 2021 FINDEN SIE HIER

Bildquelle: TRADERS

Ein Beitrag von Lothar Albert
Herausgeber und Chefredakteur des TRADERS´ Magazins
www.traders-media.de / twitter: @TradersMagazine

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: TRADERS

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments