Bildquelle: Pixabay / skeeze

Das Coronavirus hatte seinen Ursprung in China. Dieser Umstand und die rigorosen Lockdown-Maßnahmen der Pekinger Zentralregierung sowie die Stützungsmaßnahmen der Notenbank und die Regierungsprogramme gaben der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt die Möglichkeit, schnell die corona-bedingte Konjunkturdelle hinter sich zu lassen.

Zudem war das Land in der Lage, das größte Freihandelsabkommen der Geschichte auf die Beine zu stellen. Zwar stellt der Handelsstreit mit den USA auch nach der Wahl Joe Bidens zum US-Präsidenten einen Risikofaktor dar, in den vergangenen Jahren konnte man jedoch sehen, dass sich China gut auf diese Handelsstreitigkeiten einstellen konnte.

Anleger könnten daher einen Blick auf den iShares MSCI China A UCITS ETF werfen. Dieser bietet einen direkten Zugang zu chinesischen Unternehmen.

iShares MSCI China A UCITS ETF
WKN A12DPT
ISIN IE00BQT3WG13
Fondsgesellschaft BlackRock
Fondsdomizil Irland
Fondsvolumen 1,8 Mrd. US-Dollar
Auflegungsdatum 8. April 2015
Fondskategorie Aktien
Ausschüttungsart thesaurierend
Geschäftsjahresende 31.05.
Fondswährung US-Dollar
Vergleichsindex MSCI China A Inclusion Index
Gesamtkostenquote 0,40 Prozent

 

Bildquelle: Pixabay / skeeze

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments