Bildquelle: markteinblicke.de

Unangefochten gehört das Thema Cloud-Computing zu den Megatrends unserer Zeit. Unter dem Begriff versteht man im Allgemeinen die Digitalisierung von Computing-Ressourcen. Der Zugriff auf Daten, Applikationen und Rechenleistung wird somit in Sekundenschnelle von überall abrufbar. Hier erfahren Sie mehr über dieses Thema und wie Sie als Anleger daran partizipieren können.

Die Digitalisierung ist heutzutage der Hauptfokus vieler Unternehmen. Ob Banken, die eine neue Fintech-App einführen, Lebensmittelhändler, die E-Commerce-Plattformen einrichten oder Automobilhersteller, die ihre Produktionsanlagen automatisieren.

Die Verbindung von allem, das so genannte Internet der Dinge, kann nur funktionieren, wenn es ein zuverlässiges Daten-Backbone – die Cloud – gibt, in der Milliarden von strukturierten und unstrukturierten Daten gespeichert und analysiert werden. Cloud-Computing wird weiterhin der wichtigste Trend im digitalen Zeitalter sein und schnell wachsen. Cloud-Computing ist eine «enabling» Technologie, die wesentliche Vorteile wie niedrigere Kosten, hohe Skalierbarkeit, Produktivität, Leistung und Zuverlässigkeit bietet.

Der Megatrend bietet Investitionsmöglichkeiten in Bereichen wie Software-as-a-Service, Infrastructure-as-a-Service, Platform-as-a-Service und verwandten Geschäftsbereichen wie Sicherheits- und Rechenzentrumsausrüstung. Während Amazon, Microsoft und Google eindeutig die Branchenriesen sind, bieten kleinere und mittlere Unternehmen Innovation und Agilität.

Pandemie gibt Rückenwind

Beschleunigt wurde Cloud-Computing im Jahr 2020 weiter durch den Homeoffice Trend. Immer mehr Menschen mussten plötzlich von zuhause arbeiten und dabei auf die IT Infrastruktur ihres Unternehmens zugreifen können.

Bildquelle: Pixabay / FirmBee

Wird die Infrastruktur nun in einer Cloud zur Verfügung gestellt, so können sich Mitarbeiter bequem von zuhause durch eine sichere Netzwerkverbindung einwählen und nicht nur auf die erforderlichen Daten zugreifen, sondern auch von einer schnellen und effizienten Computinghardware profitieren. Somit muss der private Laptop nicht durch einen Hochleistungs-PC ersetzt werden, sondern die Rechenleistung wird über die Cloud abgerufen. Kostenersparnisse, Flexibilität und Geschwindigkeit sind in diesem Zusammenhang weitere Vorteile.

Beeindruckende Wachstumsraten

Es ist also wenig verwunderlich, dass der globale Cloud Markt beeindruckende Wachstumsraten aufzeigt – und das dürfte auch so weitergehen. Durchschnittlich 29% Wachstum werden weiterhin jährlich erwartet, so die Prognose der Marktforscher von Bitkom. Das Potenzial lässt sich auch dadurch erkennen, dass Investitionen in Cloudlösungen heute erst 5% der 4.9 Trillionen US-Dollar schweren globalen IT Ausgaben ausmachen…

Weiter geht es auf dem Vontobel-Blog.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments