Bildquelle: markteinblicke.de

Nach der beeindruckenden Rekordjagd aus der Vorwoche und dem erstmaligen Sprung über die Marke von 14.000 Punkten legten DAX-Anleger in dieser Börsenwoche eine Verschnaufpause ein. Belastend wirkten sich unter anderem die Unsicherheiten in Bezug auf die Corona-Entwicklungen aus.

Während die Impfungen hätten schneller vorankommen können fragen sich Marktteilnehmer, wie lange die Lockdowns möglicherweise noch verlängert werden und welchen Einfluss die neu entdeckten Mutationen des Virus haben werden.

News aus Deutschland

Anleger reagierten positiv auf die jüngsten SAP-Zahlen. Allerdings hat der DAX-Konzern noch einen langen Weg vor sich, um zu alter Stärke zurückzukehren. Mehr dazu hier

Nemetsche
Bildquelle: Pressefoto © Norbert Steinhauser/SAP SE

Südzucker konnte zuletzt in einigen Geschäftsbereichen kleine Erfolge einfahren. Dagegen bleibt das traditionelle Geschäft mit Zucker schwierig. Mehr dazu hier

Dank des corona-bedingt zusätzlich angeheizten E-Commerce-Booms konnte die Deutsche Post im Geschäftsjahr 2020 einige neue Rekorde verbuchen. Mehr dazu hier

Internationale Meldungen

Ohne das Coronavirus hätten viele Anleger vermutlich niemals etwas von Firmen wie BioNTech oder Moderna erfahren. Genau diese hochinnovativen Biotechnologieunternehmen sind es jedoch, die mit ihren Corona-Impfstoffen dafür sorgen möchten, dass COVID-19 möglichst schnell der Vergangenheit angehört. Mehr dazu hier

Bildquelle: Pixabay / PIRO4D

Mit dem Kauf von Flugzeugen will Amazon auf den anhaltenden E-Commerce-Boom reagieren und gleichzeitig die Schwäche einiger Airlines ausnutzen. Mehr dazu hier

Shop Apotheke Europe ist in 2020 stark gewachsen. Dies bescherte der Aktie des Online-Apothekenbetreibers am Montag deutliche Kurszuwächse. Mehr dazu hier

Wochenvorschau: Wichtige Unternehmenstermine

Die Berichtssaison zum vierte Quartal 2020 nimmt in der kommenden Woche Fahrt auf. Es berichten unter anderem Bank of America, Goldman Sachs, Netflix (Dienstag); ASML, Morgan Stanley, Procter & Gamble, Alcoa (Mittwoch); IBM, Intel (Donnerstag).

Diese Konjunkturdaten erwarten die Anleger

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Termine 2021 und Handelszeiten an den Börsen

Börse Frankfurt

An der Frankfurter Wertpapierbörse, an der laut der Deutschen Börse ca. 12.000 Aktien, 29.000 Anleihen, Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Products (ETPs) sowie 2.900 Fonds, 1,6 Mio. Zertifikate und Optionsscheine gehandelt werden können, findet generell der Handel auf Xetra von Montag bis Freitag im Zeitraum von 09.00 bis 17.30 Uhr statt.

Abweichend davon sind jedoch die Zeiten von strukturierten Produkten (8.00 bis 22.00 Uhr) und von Anleihen (8.00 bis 17.30 Uhr). Weitere Informationen für Anleger in Bezug auf Handelszeiten oder die Eröffnungs- und Schlussauktionen der Börse Frankfurt findet man hier.

Handelsfreie Tage an der Frankfurter Wertpapierbörse für das Jahr 2021 sind:

10. April (Karfreitag)
13. April (Ostermontag)
1. Mai (Tag der Arbeit)
1. Juni (Pfingstmontag)
24. Dezember (Heiligabend)
25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag)
31. Dezember (Silvester)

Für Anleger wichtig zu wissen: Die Tage 1. Juni, 24. und 31. Dezember sind sogenannte Erfüllungstage. Das heißt, diese Tage zählen bei der Abrechnung und Lieferung von Wertpapieren, die in der Regel innerhalb von zwei Tagen erfolgen müssen.

Börse Stuttgart

An der Börse Stuttgart können Anleger Anleihen von Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr sowie Aktien, Fonds, ETPs sowie die meisten Hebel- und Anlageprodukte sogar von 08.00 bis 22.00 Uhr handeln.

Handelsfreie Tage an der Stuttgarter Börse für das Jahr 2021 sind:

10. April (Karfreitag)
13. April (Ostermontag)
1. Mai (Tag der Arbeit)
1. Juni (Pfingstmontag)
24. Dezember (Heiligabend)
25. Dezember (1. Weihnachtsfeiertag)
31. Dezember (Silvester)

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments