Start Märkte um 12: DAX vor neuem Kaufsignal – Daimler-Aktie im Höhenflug Der Mercedes-Benz EQC von Daimler kommt schneller geladen in Fahrt.

Der Mercedes-Benz EQC von Daimler kommt schneller geladen in Fahrt.

Im Mai 2019 wurde der EQC 400 4MATIC (Stromverbrauch kombiniert: 21,3-20,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) als rein elektrisches Fahrzeug in die laufende Serienfertigung des Mercedes-Benz Werk Bremen integriert. Dort wird er auf derselben Linie produziert wie die C-Klasse Limousine und das T-Modell, der GLC sowie das GLC Coupé.;Stromverbrauch kombiniert: 21,3-20,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km*

In May 2019, the EQC 400 4MATIC (combined power consumption: 21.3-20.2 kWh/100 km; combined CO2 emissions: 0 g/km), as a purely electric vehicle, was integrated into the ongoing series production of the Mercedes-Benz plant in Bremen. It is produced there on the same line as the C-Class Saloon and Estate as well as the GLC and GLC Coupé.;Combined power consumption: 21.3-20.2 kWh/100 km; combined CO2 emissions: 0 g/km*

RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram