[ad#Google Adsense L-links]

Unser DAX ist in den ersten Minuten etwas schwächer auf der Brust. Soweit die Fakten, aber deshalb das Wort “short” in den Mund zu nehmen, wie ich es heute Morgen schon im TV gehört habe, finde ich albern.

Das Macquarie Oppenheim Derivate-Team schreibt heute von “neuerliche Schwäche zu erwarten”. HSBC wiederum redet vom DAX von einem zweischneidigen Schwert. Die Commerzbank macht es ganz klar: DAX seitwärts erwartet. Das gleiche Bild auch bei x-markets. Die Citigroup stellt wiederum die Frage: Korrektur schon wieder beendet? – Eine Antwort darauf würden wir wohl alle gern haben…

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei