[ad#Google Adsense L-links]

Die Vorgaben aus den USA sind mal wieder so, dass wir in Frankfurt nicht mit Gewinnen rechnen können.

HASBC spricht deshalb auch wohl zu Recht von Vorgaben als Hypothek zu Wochenbeginn. Die Commerzbank wiederum sieht den DAX heute seitwärts. x.markets sieht derweil den DAX mit einer Tendenz abwärts. Die Citigroup sieht im DAX die kurzfristige Entscheidung noch nicht gefallen.

Warten wir es ab, der DBK-Indikator sieht den DAX um 8:42h bei 7343 Punkten, ein Minus von 0,7% und 53 Zählern.

Wichtige Termine heute:

Hochtief Q1-Zahlen
H&M Umsatz 04/11
EU Verbraucherpreise April
USA Empire State Index Mai, 14:30 Uhr
USA Kapitalmarktzuflüsse März, 15 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Market Preview: Ein etwas zäher Wochenauftakt?"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
MACDalchow
Gast

Na mal ehrlich, so ein zäher Wochenauftakt hat doch auch mal was für sich 🙂 Ein wenig Entspannung