[ad#Google Adsense L-links]

Ein dickes Minus ziert die US-Vorgaben. Der Dow Jones verlor gestern über 1,5% und schloss unter 12.000 Punkten. Die Schuldenkrise ist und bleibt das beherrschende Thema – auch wenn wir es langsam nicht mehr hören wollen.

Für den DAX wird es heute spannend. Denn nachbörslich markierte der deutsche Leitindex noch ein neues Tagestief.

Die Citi sagt heute morgen ganz klar in ihrer DAX-Analyse: … Fällt der Index nämlich unter die 5.832iger Unterstützung zurück, wäre dies auf der einen Seite ein Schritt in Richtung Trendbeginn und weitere Kursverluste bis auf 5.747 Punkte oder gar 5.655 wären möglich.

Und weiter: Auf der anderen Seite muss an dieser Unterstützung jedoch erneut ein schnelles Reversal eingeplant werden, mit dem dann die Chancen steigen, dass der Index seine Range zunächst noch fortsetzt. Kursgewinne bis auf 5.945 und später 6.015 bis 6.087 Punkte wären dann möglich. Das Kursgeschehen ist also weiter engmaschig zu verfolgen.

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Christoph Scherbaum Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei