Ende vergangener Woche haben die EU-Politiker eine große Chance vertan, um die Märkte zu beruhigen. Anstatt Krisenländer wie Portugal und Italien von den Märkten mit Zentralbankgeld abzuschirmen, gab es lediglich Versuche, eine EU-weit einheitliche Lösung für mehr Haushaltskontrollen einzuführen.

Mit dem Veto von Großbritanniens Premier David Cameron geht nun zudem ein weiterer großer Riss durch Europa. Auch wenn derzeit kaum etwas auf ein versöhnliches Jahresende hindeutet, möchten wir die Gelegenheit dennoch nutzen, um in unserer Top-Story auf die Ereignisse zurückzublicken, welche die Performance des Zertifikate // Austria-Musterdepots im laufenden Jahr geprägt haben. Außerdem präsentieren wir Ihnen eine interessante Anlageidee zum Euro, der derzeit unter Druck steht wie lange nicht, was sich unserer Meinung nach aber schnell wieder ändern kann…

Ein Kommentar von Christian Scheid. Er ist Chefredakteur von Zertifikate // Austria und freier Wirtschafts- und Finanzjournalist. Er schreibt für mehrere österreichische und deutsche Fachmagazine und -zeitungen. Sein Gratis-Newsletter ZERTIFIKATE // AUSTRIA ist mehr als lesenswert. Hier geht es zur Anmeldung!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: