Gestern konnte der DAX seine Verluste zum Handelsschluss fast vollständig wettmachen. Erwartet uns heute erneut ein so wechselvoller Tag oder wird vielleicht sogar der zu Jahresbeginn gestartete Aufwärtstrend fortgesetzt?

Die Commerzbank sieht den DAX auch weiterhin kurzfristig neutral. Bei der Citi wird heute Morgen auf den wieder volatilen und nervösen Handel eingegangen. Die HSBC konstatiert, dass ein Überschreiten der Hochs bei 6.891/904 Punkten den Grundstein für ein erneutes „ins Visier nehmen“ des bisherigen Jahreshochs bei 6.971 Punkten legen würde. Die X-markets Jungs zumindest erwartenden DAX heute: aufwärts.

Wichtige Termine heute:

Bayer Jahreszahlen
Nordex Jahreszahlen
TomTom Q4-Zahlen
DE GfK Konsumklima März, 8:00 Uhr
DE Verbraucherpreise Februar, 14:00 Uhr
USA Auftragseingang langl. Güter & Investitionsgüter Januar, 14:30 Uhr
USA Case-Shiller-Hauspreisindex Dezember, 15:00 Uhr
USA Conference Board Verbrauchervertrauen Februar, 16:00 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: