Guten Morgen zusammen! Auf in die neue Woche…

Der heutige Auftakt dürfte ruhig verlaufen. Seitens der Konjunkturdaten ist nichts Wichtiges zu erwarten. Man darf gespannt sein, ob es im DAX nach dem satten Freitag zu Gewinnmitnahmen kommt.

Der Dax stieg um 3,00 % auf 4.674 Punkte. Damit wurde der Weg in Richtung des letzten zyklischen Hochs bei 4.681 Punkten geebnet, das letztlich nur knapp verfehlt wurde. Die Bedeutung dieses Bereichs wird durch das Hoch vom 9. Februar bei 4.689 Punkten verstärkt. Ein Sprung darüber würde charttechnisch weiteres Potenzial freimachen. Aber ich sage auch: Es gilt unverändert die Unterseite zu beachten. Der kurzfristige Aufwärtstrend bleibt intakt, wenn unser DAX die Marke von 4.424 Zählern behält…

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei