Die gesunkenen Erwartungen an den kommenden EU-Gipfel haben gestern zu Kursstürzen an den internationalen Börsen geführt. Dabei scheint die Verschärfung der Euro-Krise den deutschen Verbrauchern wenig auszumachen, denn trotz der aktuellen Probleme, konnte das GfK-Konsumklima einen leichten Anstieg verzeichnen. Ob das aber ausreicht um den DAX heute in der Gewinnzone zu halten, bleibt abzuwarten.

Bei der Citi heißt es heute Morgen: „DAX – Verkäufer zeigen ihre Zähne.“ Die Commerzbank sieht den Aufwärtstrend gebrochen. HSBC titelt: „Wieder im Krisenmodus.“ Für den heutigen Handel wird bei X-markets eine abwärts/seitwärts-Tendenz erwartet, genauso wie bei BNP.

Wichtige Termine heute:

DE GfK Konsumklima Juli, 8:00 Uhr
USA Case-Shiller-Hauspreisindex April, 15:00 Uhr
USA Conference Board Verbrauchervertrauen Juni, 16:00 Uhr
USA Neubauverkäufe Juni, 16:00 Uhr

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Harald Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Harald
Gast
Harald

Solange die Eurokrise nicht gelöst ist, werden wir mit extremen Volas im DAX rechnen müssen. Der DAX ist ein Spiegelbild der Krisen.