Die Container-Schifffahrt hat die Globalisierung geprägt. Da verwundert es auch nicht, dass die Verschiffungsaktivitäten sehr sensibel auf die weltweite Konjunktur reagieren. Genauso kann der Geschäftserfolg von EUROKAI (WKN 570653) von der Konjunktur und dem Warenumschlag sehr stark abhängen. Die Hamburger betreiben Container-Terminals und bekommen es daher zu spüren, wenn weniger Waren per Schiff transportiert werden.

EUROKAI konnte trotz Euro-Krise einen ordentlichen Start in das neue Jahr verbuchen. Dabei gab das Unternehmen bekannt, dass die Containerterminals des EUROKAI-Konzerns im Vergleich zum Vorjahresquartal einen Anstieg der Umschlagsmengen um 2 Prozent zu verzeichnen hatten. Aufgrund dieses Mengenzuwachses konnte das Unternehmen laut eigener Aussage ein positives und gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres leicht gestiegenes Ergebnis ausweisen.

Für die weitere Entwicklung des Unternehmenserfolgs, aber auch des Aktienkurses von EUROKAI dürften die Fortschritte bei den Kapazitätserweiterungen des Tiefseehafens JadeWeserPort (JWP) in Wilhelmshaven eine große Bedeutung haben. EUROKAI ist mit 50 Prozent an Eurogate beteiligt, dem Betreiber des Hafens. Jedoch gab es bisher einige Verzögerungen bei dem milliardenschweren Projekt, die zu einer Verschiebung des Starttermins geführt haben. Der Bau des Hafens gehört nach dem Bahnhofprojekt Stuttgart 21 und dem Flughafen Berlin-Brandenburg zu den größten Infrastrukturvorhaben Deutschlands.

Sollte der Hafen aber seine volle Kapazitätsauslastung erreichen, würde dies auch der Aktie von EUROKAI wieder Auftrieb verleihen. Das Papier steckt nun seit einigen Monaten in einer Seitwärts-Bewegung fest, bei der die Aktie zwischen 20 Euro und 16 Euro hin und her pendelt. Mit einem 2012er-KGV von 10 und einer Dividendenrendite von 3,1 Prozent ist das Papier sicherlich nicht überbewertet und könnte mit dem JWP einiges an Aufwärtspotenzial bereithalten.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
EUROKAI: JadeWeserPort wird endlich eröffnet – nimmt die Aktie weiter Fahrt auf? | Die BörsenbloggerWochenrückblick KW 27: Nach der EZB-Zinssenkung und vor Beginn der Berichtssaison | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] den Bereich Medizintechnik durch den Verkauf seiner TPK-Anteile. Ferner richtete sich der Blick auf EUROKAI (WKN 570653), einen mehr oder minder interessanten […]

trackback

[…] Anleger sollten sich bereits jetzt die Aktie genau ansehen. Zwar ist die Aktie seit unserem letzten Beitrag im Juli schon gut gelaufen. Doch mit einem 2012er-KGV von knapp 14 und einer Dividendenrendite von 4,6 […]