Beim DAX läuft aktuell die stärkste Korrektur, seitdem Anfang März die Erholungsrally startete. Gestern markierte der deutsche Leitindex ein neues Vier-Wochen-Tief. Unser DAX sollte die Marke von 4.800 Punkten halten, sonst droht ein Abschlag bis in die Gegend von 4.550 Zählern. Für mich wäre es nicht verwunderlich, denn ich schreibe es seit Wochen, dass das Marktverhalten vollkommen übertrieben war. Man sah es gestern. Die K+S-Nachricht hat mal wieder die Bullen-Fans nervös gemacht. Von wegen, alles ist mittlerweile wieder auf long…

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: