Das war gestern ja schon ein fieser Start in die Woche. Klar die Lage ist nicht rosig, aber wirklich schlechte Meldungen gabs in den vergangenen Tagen doch auch nicht. Und ob wirklich rückläufige Rohstoffpreise auch für die schwächeren Aktienmärkte herhalten müssen, wage ich zu bezweifeln. Der DAX notiert jedenfalls weiter über der 4.600er Marke. Von daher ist noch alles halbwegs ok. Wie ich bereits im Wochenausblick geschrieben habe, wartet der Markt weiter mit Hochspannung auf die Quartalszahlen. Tja und die Spannung bis dahin, müssen wir wohl oder übel aushalten. Ein kleines Highlight für den deutschen Markt dürften sicher die Daten zum Auftragseingang in der Industrie für Mai sein. Aber mal abwarten…

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Gerd
Gerd
11 Jahre zuvor

ich gehe davon aus das wir höchsten einen kleinen Ausflug nac oben erwarten können. Aber dieser wird kaum ein neues Hoch ausbilden. Vielmehr tendiere ich zu weiter fallenden Kursen. Stopp-Abgreifer und Neueinsteiger im Short-Sektor werden die Ursache sein. Ich schließe auch ein neues Tief nicht aus.