Die Vorgaben für den heutigen Tag sind nicht optimal aber gehen. Die US-Aktienbörsen verbuchten gestern Kursabschläge, welche jedoch recht moderat ausfielen. Die Nachrichtenlage war dünn. Im Vorfeld der in dieser Woche noch anstehenden Einzelhandelsdaten wollte sich offensichtlich niemand zu weit aus dem Fenster lehnen. Nicht zu vergessen, dass heute die BIP-Daten der USA für das zweite Quartal publik werden.

Ein Blick daher auf den DAX. Dieser zeigte zum Wochenauftakt etwas Schwäche. Gewinnmitnahmen machten die Runde. Charttechnisch bin ich gespannt, wie es weiter geht. Denn der DAX macht es sich schwer, die Marke von 5.410 Zähler nach oben nachhaltig zu verlassen, so dass die Wahrscheinlichkeit für eine weiteren Ausbruch für mich immer geringer werden. Ich rechne mit weiteren Gewinnmitnahmen in dieser Woche.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei