Bildquelle: Pressefoto Vossloh AG

Zuletzt fiel der im SDAX notierte Bahn- und Verkehrstechnikkonzern Vossloh (WKN 766710) unter anderem mit einem auf der Hauptversammlung ausgefochtenen Kampf um den Aufsichtsratsvorsitz negativ auf. Doch nun musste das Unternehmen aufgrund eines Halbjahresverlustes die Prognose für das Gesamtjahr 2013 kassieren. Vossloh machten unter anderem Projektverzögerungen und drohende Schadenersatzzahlungen zu schaffen. Für den schwächelnden Aktienkurs bedeutete dies am Dienstagnachmittag ein weiteres Minus von fast 10 Prozent.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll im laufenden Geschäftsjahr 2013 nicht wie zuvor erwartet in etwa auf Vorjahreshöhe liegen, sondern erheblich darunter, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Im ersten Halbjahr 2013 lag das EBIT deutlich niedriger als im Vorjahreshalbjahr und der Konzernüberschuss von Vossloh fiel sogar negativ aus, hieß es weiter.

Als Gründe nannte Vorssloh die Bildung zusätzlicher Rückstellungen in zweistelliger Millionenhöhe im Zusammenhang mit einer Schadenersatzklage im Geschäftsfeld Transportation Systems. Zudem belasten anhaltende Verzögerungen bei einzelnen Projekten im Geschäftsbereich Transportation die Umsatz- und Ergebnisentwicklung.

ch766710_20130723

Somit soll das konzernweite Umsatzwachstum im Jahr 2013 am unteren Ende der geplanten Bandbreite liegen. Vossloh hatte zuvor ein Plus zwischen 5 und 10 Prozent in Aussicht gestellt. Für die EBIT-Marge wird mit einem Wert zwischen 4 und 5 Prozent gerechnet, nachdem bisher ein Wert zwischen 6 und 8 erwartet worden war. Die genauen Ergebnisse für das erste Halbjahr 2013 will das Unternehmen am Donnerstag vorlegen.

Am Samstag erscheint wieder unser neuer kostenloser Wochennewsletter „D-A-CH-Rundschau“. Darin werden wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche eingehen und Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region liefern. Anmelden und Infos unter https://markteinblicke.de/newsletter/

Bildquelle: Pressefoto Vossloh AG

Die derzeit beliebtesten Artikel:

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Wochenrückblick KW30: Siemens und BASF schocken, doch der Transfermarkt blüht | Die BörsenbloggerVossloh: Hoher Auftragsbestand lässt hoffen | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] und Verkehrstechnikkonzern Vossloh (WKN 766710) hatte die Anlegerwelt zu Beginn der Woche mit einer Gewinnwarnung für das Gesamtjahr 2013 verscheckt. Nun musste das Unternehmen für das erste Halbjahr des Jahres […]

trackback

[…] und Verkehrstechnikkonzern Vossloh (WKN 766710) hatte die Anlegerwelt zu Beginn der Woche mit einer Gewinnwarnung für das Gesamtjahr 2013 verscheckt. Nun musste das Unternehmen für das erste Halbjahr des Jahres […]