Dass das Spiel mit den Vorurteilen manchmal ganz nett sein kann erlebt man ja immer wieder. Nach einer 4 Jahre dauernden gerichtlichen Auseinandersetzung bis zum Bundesgerichtshof darf die taz folgenden Werbespot wieder zeigen. Die Bild-Zeitung hatte gegen dessen Ausstrahlung geklagt. Dabei ist das doch alles wahr….oder sind das auch wieder Vorurteile… naja vielleicht hat ja auch geholfen, dass Bild-Chefredakteur Kai Diekmann inzwischen auch Genosse bei der taz ist. Wer weiß das schon. Der Werbespot ist jedenfalls nach wie vor gelungen.

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei