Bildquelle: Pressefoto UBS

Andreas Venditti, Analyst bei Vontobel, hat am Mittwoch (14.5.14) das „Buy“-Rating für die Aktie der Schweizer Großbank UBS (WKN UB0BL6) bestätigt. Das Kursziel wurde von 21 CHF auf nun 21,50 CHF angehoben.

Die Analysten von Vontobel senken die EPS-Prognosen für das Geschäftsjahr 2014 um 15 Prozent und erhöhen die Schätzungen zu den Ausschüttungsquoten und der Dividende je Aktie (Geschäftsjahr 2015: 1,00 CHF, Geschäftsjahr 2016: 1,40 CHF). Die Analysten bestätigen ihr „Buy“-Rating und setzen ihr Kursziel von 21,00 auf 21,50 CHF herauf. Grundlage ist ein langfristiger ROE von 14,5 Prozent, Kapitalkosten von 10,5 Prozent, langfristiges Wachstum von 4 Prozent. Sollte die UBS die Ziele (Kostensenkung, Abbau von Nichtkerngeschäft/Legacy Portfolio, usw.) erreichen oder sogar übertreffen, ergäbe sich weiteres Aufwärtspotenzial. Bei einem ROE von 15 Prozent und Kapitalkosten von 10 Prozent (bei einem langfristigen Wachstum von 4 Prozent) würde das Kursziel auf 24 CHF steigen, so die Analysten weiter.

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto UBS

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "UBS: Vontobel bestätigt „Buy“-Rating und erhöht Kursziel auf 21,50 CHF"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] könnten sich die Konsensschätzungen für die Dividende als überhöht erweisen, so die Analysten. Vontobel gibt der UBS (WKN UB0BL6) gegenüber Credit Suisse weiterhin den Vorzug. Für die Aktie der Credit Suisse bestätigen sie daher das “Hold”-Rating und das […]