Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Der neueste comdirect Brokerage Index kam heraus. Und die Kernaussage ist einfach:

Trotz hoher Kurse die Nerven behalten und dafür eine weitere Kursbelohnung erhalten – der comdirect Brokerage Index attestiert den deutschen Privatanlegern aktuell einen guten Riecher. Mit 105,3 Punkten war der Indexwert im Mai verglichen mit dem Vormonat (109,0) zwar rückläufig, zum fünften Mal in Folge überwogen jedoch die Wertpapierkäufe gegenüber den Verkäufen, so die comdirect in einer Pressemitteilung.

Der Brokerage Index für Aktien lag im Mai bei 106,0 Punkten. Die Anleger konzentrierten sich auf den Kauf von Dividendenwerten. Auf der Liste der am meisten gekauften Papiere rangieren unter anderem der Windanlagenhersteller Nordex (WKN A0D655), das Telekommunikationsunternehmen Freenet (WKN A0Z2ZZ) und die Deutsche Post (WKN 555200).

Diese drei Unternehmen konnten zuletzt mit guten Quartalsergebnissen und vergleichsweise hohen Dividendenzahlungen aufwarten. Gezielte Gewinnmitnahmen waren bei Nordex zu beobachten: Die Aktien des norddeutschen Unternehmens gehörten auch zu den am häufigsten verkauften Titeln im Mai, so die comdirect weiter.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Jürgen
Jürgen
6 Jahre zuvor

Etwas mehr Kompetenz beim Schreiben wäre hier angebracht.
Hohe Dividendenzahlungen bei Nordex, wer so etwas schreibt sollte lieber gar nicht schreiben.

Marc Schmidt
Admin
6 Jahre zuvor
Reply to  Jürgen

Davon steht in dem obigen Artikel nichts. Bitte nochmal in Ruhe lesen.
MfG
M. Schmidt

Jürgen
Jürgen
6 Jahre zuvor

Ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil, denn oben steht:
„Diese drei Unternehmen konnten zuletzt mit guten Quartalsergebnissen und vergleichsweise hohen Dividendenzahlungen aufwarten“.