Bildquelle: markteinblicke.de

Der US-Dollar befindet gegenüber dem japanischen Yen unverändert in einer gewissen Lethargie und doch überzeugten während der letzten Tage die Bullen oberhalb des Unterstützungslevels bei 101,30 JPY. Die stete Nachfrage in diesem Bereich könnte darauf hinweisen, dass es nunmehr über 101,70 JPY erneut zu einem Aufwärtsswing bis 102,20 JPY und ggf. darüber hinaus bis zum Niveau von 103,05 JPY kommen könnte.

Wieder auftretende Schwäche wäre hingegen bei einem Rückgang unter 101,37 JPY durchaus zu hinterfragen. Denn das Risiko eines Abtauchens unter dieses Levels kann nicht ausgeschlossen werden. Die Folge wären deutliche Verluste bis mindestens 100,00 JPY.

USD/JPY Tageschart

Quelle: Guidants Devisen-Analysen
Quelle: Guidants Devisen-Analysen

Ein Gastbeitrag von Christian Kämmerer, Chartanalyst bei GodmodeTrader.de

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: