Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Am Dienstag gehört die Wirecard-Aktie (WKN 747206) zu den Top-Performern im TecDAX. Immerhin konnte der Zahlungsabwickler seine Zusammenarbeit mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) ausweiten und damit weitere Wachstumsfantasien wecken.

Während Wirecard nun schon seit geraumer Zeit von dem allgemeinen Trend zum bargeldlosen Bezahlen und dem Boom des Online-Handels profitiert, hat man sich zuletzt beim Unternehmen aus Aschheim bei München insbesondere die Schwellenländer vorgenommen. Die neue Kooperation mit Visa beinhaltet unter anderem die Herausgabe von Prepaid-Karten in Südost-Asien und Lateinamerika. Zu diesem Zweck übernimmt Wirecard für 16 Mio. US-Dollar Anteile von Firmen in Singapur und Indien.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Nach der jüngsten Prognoseanhebung, dank des zusätzlichen Schwungs, den Apple (WKN 865985) mit seinem Bezahlsystem Apple Pay in den Markt für mobiles Bezahlen gebracht hatte und der Wachstumsaussichten in den Schwellenländern sollte auch die Wirecard-Aktie ihren jüngsten Aufwärtstrend fortsetzen. Schließlich gilt es immer noch das zu Jahresbeginn markierte Allzeithoch anzugreifen. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Wirecard-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DZN4K3 ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Wirecard-Aktie: Allzeithoch im Visier"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] die Wirecard-Aktie (WKN 747206) am Dienstag von der Meldung über die Ausweitung der Kooperation des Zahlungsabwicklers mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) profitierte, sind am Mittwoch deutliche Verluste fällig. Dabei konnte das Unternehmen […]

trackback

[…] Unter diesem Aspekt sind auch die jüngsten Übernahmen in Südafrika oder die verstärkte Kooperation mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) in Südost-Asien und Lateinamerika genauso zu verstehen wie die Allianz mit der […]

trackback

[…] der hervorragenden Aussichten und der guten Nachrichten, die Wirecard mit der verstärkten Kooperation mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) in Südost-Asien und Lateinamerika oder der Allianz mit der aufstrebenden […]

trackback

[…] vom wachsenden Geschäft in den Schwellenländern sichern sollen. Dazu gehören unter anderem die verstärkte Kooperation mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) in Südost-Asien und Lateinamerika sowie die Allianz mit der aufstrebenden […]

trackback

[…] guten Nachrichten, die Wirecard Investoren präsentieren konnte. Neben einigen Übernahmen und  der verstärkten Kooperation mit dem US-Kreditkartenanbieter Visa (WKN A0NC7B) in Südost-Asien und Lateinamerika gehört auch die Allianz mit der aufstrebenden […]