Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

In den vergangenen Jahren haben die Goldminenaktien starke Verluste hinnehmen müssen. Viele kleinere Edelmetallförderer sind von der Schließung bedroht oder sollen von großen Gesellschaften aufgekauft werden. Die Barrick Gold Corp. (WKN 870450) ist einer der weltweit größten Goldkonzerne. Das Unternehmen betreibt Goldminen und Entwicklungsprojekte in den USA, Peru, Tansania, Chile, Argentinien und Kanada. Dort wird Gold und auch Kupfer gewonnen. Diese Rohstoffe werden nicht selbst verarbeitet, sondern Großteils weiterverkauft. Darüber hinaus ist das Unternehmen durch Barrick Energy auch im Öl- und Gasgeschäft aktiv.

Der Kurs von Barrick Gold hatte sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren von 32 Euro auf gut 8 Euro fast geviertelt. Das Allzeithoch liegt lange zurück, im Jahr 2010 bei rund 40 Euro.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Abb: Barrick Gold in Euro, Point & Figure(P&F) – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen

Inzwischen zeichnet sich bei 8 bis 10 Euro eine Bodenbildung ab. Im Point & Figure Chart hat der Kurs mit Überschreiten der vorherigen X-Säule bei 10,40 Euro ein Kaufsignal gebildet (Punkt 1). Als erstes Kursziel ist die Zone bei 14,50 bis 15 Euro zu sehen (Punkt 2).

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Abb: zum Vergleich Linienchart von Barrick Gold – Quelle: Market Maker und eigene Markierungen

Unsere Analysen haben ein P&F-Kursziel von 17,50 Euro ergeben. Da die signalgebende aktuelle X-Säule noch steigen kann, kann sich auch das Kursziel noch erhöhen. Eine Stoploss-Order sollte unter 8 Euro liegen, denn dann würde die letzte O-Säule unterschritten werden und ein Point & Figure Verkaufssignal auslösen (Punkt 3).

Anleger, die vom Comeback der Goldminen überzeugt sind, können auf den Marktführer Barrick Gold auch gehebelt setzen. Dazu bietet sich ein Wave XXL-Call auf Barrick Gold (WKN DT7YNR) an.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Barrick Gold: Das Comeback der Goldminen"

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] ein drastischer Gewinnrückgang erwartet. Diese Erwartungen sind jedoch schon eingepreist, so dass Barrick Gold zuletzt eher etwas für Bullen war. Vor Börsenstart werden bereits der Navigationsgerätespezialist Garmin (WKN A1C06B) und die […]