Bildquelle: Pressefoto Zalando

Die Aktie des Online-Modehändlers Zalando (WKN ZAL111) schießt am Donnerstagvormittag geradezu in die Höhe. Das Plus beträgt fast 8 Prozent. Das SDAX-Unternehmen hat einen sehr guten Jahresauftakt 2015 hingelegt und außerdem unter Beweis gestellt, dass man trotz starker Wachstumszahlen auch auf der Ergebnisseite überzeugen kann.

Für das Gesamtjahr 2015 hatte Zalando ein Umsatzwachstum von 20 bis 25 Prozent vorhergesagt. Im März-Quartal lag das Umsatzplus laut vorläufigen Schätzungen bei 27 bis 29 Prozent auf 635 bis 648 Mio. Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte wiederum von minus 23 Mio. Euro im Vorjahr auf nun plus 25 bis 39 Mio. Euro.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Angesichts der geplanten Wachstumsinvestitionen hatte Zalando für das Gesamtjahr 2015 allerdings weitgehend stagnierende Margen vorhergesagt. Sollte sich nun der Trend aus dem ersten Quartal fortsetzen, sind positive Überraschungen auf der Ergebnisseite drin. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Zalando-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG2SLS ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Zalando

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Wochenrückblick KW16: Bullen machen Pause, Commerzbank schafft es einfach nicht | Die BörsenbloggerDie Börsenblogger um 12: DAX legt den Rückwärtsgang ein, RWE & E.ON machen nicht mit | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] plus eine Aktie nicht erreicht wurde. Der Online-Modehändler Zalando (WKN ZAL111) konnte dagegen mit einem starken Jahresauftakt 2015 für positive Nachrichten sorgen. Der Video-on-Demand-Anbieter Netflix (WKN 552484) überzeugte […]

trackback

[…] gestellt, dass man trotz starker Wachstumszahlen auch auf der Ergebnisseite überzeugen kann. Unsere Einschätzung hier. Der Mobilfunkanbieter Drillisch (WKN 554550) konnte zuletzt ganz besonders auf der Ergebnisseite […]