TraderdailyvideoDie vergangene Woche stand ganz unter dem Eindruck der Grexit-Debatte. Der DAX konnte sich weder für die eine noch die andere Richtung entscheiden. Nach der gescheiterten Verhandlungsrunde am Sonntag steht das Thema nun weiter auf der Agenda – als Bremsfaktor.

„Insgesamt stellt sich mit Blick auf die deutlicheren Kursverluste seit Mitte April eine eher unbefriedigende Erholungsbewegung beim DAX dar. Zwar konnte die Chance genutzt werden, aus der „überverkauften“ Lage heraus an der unteren Begrenzung seines abwärts gerichteten Trendkanals eine Aufwärtsreaktion zu initiieren, jedoch konnte noch nicht einmal eine Stabilisierung bis in den oberen Bereich des Trendkanals um…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei