TraderdailyvideoNachdem der DAX infolge der Zuspitzung der Griechenland-Krise zu Wochenbeginn deutliche Kursverluste zu beklagen hatte, läuft seit gestern ein zarter Erholungsversuch. Während Anleger aus fundamentaler Sicht auf eine Lösung im griechischen Schuldenstreit in letzter Minute, eine Beruhigung der Lage am chinesischen Aktienmarkt und eine erfreuliche Berichtssaison zum zweiten Quartal hoffen, ist auch in Sachen Charttechnik noch nicht alles entschieden.

„Während das mittelfristige Bild eingetrübt bleibt, sieht die Lage kurzfristig etwas besser aus…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei