TraderdailyvideoDie jüngsten Fortschritte in Bezug auf die Griechenland-Rettung haben die DAX-Kurse in dieser Woche ordentlich in die Höhe getrieben. Der „Grexit“ ist zwar immer noch nicht ganz vom Tisch, allerdings scheinen die europäischen Politiker gewillt zu sein, Griechenland nicht fallen zu lassen. Während dadurch auch die charttechnische Ausgangslage besser geworden ist, darf man nun sogar wieder etwas träumen.

„Mit dem Überwinden des letzten Reaktionshochs in Bezug auf den April-Abwärtstrend (11.635 Pkt.) hat sich die Charttechnik im DAX aufgehellt…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei