TraderdailyvideoDer DAX setzte am Dienstag seine Seitwärtsbewegung fort. Es fehlen weiterhin Impulse in die eine Richtung. Diese Richtungslosigkeit spiegelt sich dann auch bei der Charttechnik wieder.

„Die laufende Erholungsbewegung weitet sich derzeit fast schon wieder zu einem neuen eigenständigen tertiären Aufwärtstrend heraus. Gelingt es diesem Rahmen, das 61,8%-Fibonacci-Retracement der letzten Abwärtsbewegung um 11.515 Punkte zu überwinden, wäre das Konstrukt einer formationstechnischen „Erholungsflagge“ hinfällig und der Weg zu einem erneuten Test des letzten Zwischenhochs bei rund 11.800 Punkten aus…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

 

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments