TraderdailyvideoZum Wochenstart richtet sich der Blick der DAX-Anleger voller Spannung auf die runde 10.000er Marke. Mit der Wahl in Griechenland am gestrigen Sonntag gibt es zudem ein Thema, dass auch fundamental für Gesprächsstoff sorgt.

„Mit dem nachhaltigen Unterschreiten der kurzfristig wichtigen charttechnischen Unterstützung um 10.100 Punkte ist der DAX aus seinem flach verlaufenden Erholungstrendkanal herausgefallen. Dadurch keimt aktuell wieder neues Abwärtsmomentum auf. Insgesamt nehmen wir an, dass der Index auf dem Weg zu einem erneuten Test des ersten Crashtiefs vom 24. August bei 9.340 Punkten ist…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei