Bildquelle: markteinblicke.de

Mit einem Seufzer der Erleichterung werden viele Investoren heute Morgen das Kalenderblatt abgerissen haben, zeichnete sich doch das dritte Quartal durch Wertverluste nahezu sämtlicher Rohstoffe, Anlageprodukte aus Emerging Markets Ländern und natürlich auch der Aktienmärkte weltweit aus. Ein Kabinett des Schreckens. Allerdings, wo Schatten ist, da muss auch Licht sein. So könnte die Stimmung schlechter gewesen sein, als die tatsächliche Lage. Entscheidend wird sein, ob die Konjunktur in China die Kurve kriegen wird und die Vorhersagen der Analysten vielleicht doch (über)erfüllen kann. Auch für die Aktienmärkte könnte sich – schon rein saisonal betrachtet – die Stimmung drehen. Zumindest tauchen in den Medien mittlerweile wieder die ersten optimistischen Stimmen auf. Wie Anleger sich in diesem Falle positionieren könnten, das erfahren Sie in unserem heutigen X-perten Video.

Mehr zu den X-perten hier.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: