Bildquelle: markteinblicke.de

Angesichts des Hypes rund um die Präsentation der neuesten iPhone-Generation und des Wartens auf erste Verkaufszahlen konnte man schon fast vergessen, dass Apple (WKN 865985) einen Musik-Dienst gestartet hat. Und auch dieser scheint ein voller Erfolg zu werden, wie so vieles, was der Apfelkonzern anfasst.

Nachdem Apple fast schon in gewohnter Art und Weise Rekordabsätze am ersten Verkaufswochenende des iPhone 6s und des 6s Plus verbucht hatte, will man bereits 6,5 Millionen zahlende Kunden auf den neuen Streaming-Musikdienst gezogen haben. Dabei hatte der Dienst angesichts eines Streits mit dem US-Teeny-Star Taylor Swift um die Entlohnung der Künstler in der kostenlosen dreimonatigen Probezeit für „Apple Music“ keinen einfachen Start.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Trotz des guten Starts für „Apple Music“ ist es etwas anderes, was Apple-Investoren derzeit hauptsächlich umtreibt. Es geht dabei um das schwächer werdende Wirtschaftswachstum in China, dem Zukunftsmarkt für Apple. Konzernchef Tim Cook hatte Investoren in dieser Hinsicht beruhigt. Allerdings zeigt sich am jüngsten Kursverlauf der Apple-Aktie, dass er nicht jeden überzeugen konnte. Möglicherweise gelingt das mit Ergebnissen zum vierten Geschäftsquartal 2014/15 (Ende September). Diese werden am 27. Oktober veröffentlicht. Anleger, die gehebelt auf steigende Kurse der Apple-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit WKN DZY673 ins Auge fassen.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: markteinblicke.de

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Apple: Ist Amazon zum Fürchten? | Die Börsenblogger . ATApple: Ist Amazon zum Fürchten? | Die Börsenblogger[Börsenblogger] Apple: Noch nicht überzeugt Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback
[Börsenblogger] Apple: Noch nicht überzeugt
trackback

[…] (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) hat erkannt, welche Chancen im Bereich Musik-Streaming zu finden sind. Allerdings wird sich der Apfelkonzern in Zukunft […]

trackback

[…] (ISIN: US0378331005) hat erkannt, welche Chancen im Bereich Musik-Streaming zu finden sind. Allerdings wird sich der Apfelkonzern in Zukunft […]